MÄNN-Fahrt nach Gifhorn vom 5.-7. Oktober 2001

Von In Ausflüge

Am 5. Oktober 2001 machte sich die Männ-Familie auf, um gute Traditionen fortzusetzen. Im Jahr 1998 hatte man die letzte Fahrt unternommen. In diesem Jahr ging es nach Gifhorn, in die Lüneburger-Heide. Die Vorbereitungen hatte unser Schriftführer Wolfgang Toonen getroffen. Er hatte Angebote von Busunternehmen für die Fahrt nach und von Gifhorn eingeholt. Hatte vor

Weiterlesen …

Paul Rogmann

Von In Personen

Präsident der St. Antonius-Schützen-Gilde von 1952 bis 1974 geboren 20. Juli 1909, gestorben 17. April 1977 Auf der Jahreshauptversammlung 1952 wurde Paul Rogmann, Jahrgang 1909, zum Präsidenten gewählt. Mit 43 Jahren sehr jung für die zur damaligen Zeit, oftmals recht konservativen „Bruders“ der Gilde. Gemeinsam ans Werk, so machte sich Paul Rogmann an die Aufgabe,

Weiterlesen …

Johann Ingenhaag

Von In Personen

  Präsident der St. Antonius-Schützen-Gilde von 1974 bis 1989, geboren 29. Juli 1923, gestorben 9.September 2007   1947, als das Vereinsleben am Niederrhein noch sehr stark unter den Nach- und Auswirkungen des Krieges zu leiden hatte, entschied sich Johann Ingenhaag, 24-jährig und erst seit kurzer Zeit aus englischer Kriegsgefangenschaft entlassen, für die Mitgliedschaft bei den

Weiterlesen …

Johann Baldeau

Von In Personen

Präsident der St. Antonius-Schützen-Gilde, in der Zeit von 1937 bis 1952, als auch in Kevelaer dunkle Schatten über dem Schützenwesen schwebten. Johann Baldeau, auch „de Miss“ genannt, wurde am 01. Februar 1894 als 2. Kind der Eheleute Heinrich und Maria Baldeau in Kevelaer geboren. Den Beinamen „de Miss“ erbte er von seinem Vater, dem in der schlechten Zeit, Ende des 19.

Weiterlesen …

Das St. Antonius Heiligenhäuschen in Kevelaer, ein Kleinod am Niederrhein!

Von In Diverses

Der Bericht wurde von Rudi van Bühren im Jahre 1996, anlässlich der Wiedereinweihung des St. Tönnes-Hüske, nach einer sehr aufwendigen Restaurierung und der Einsetzung einer neuen Antonius-Figur, verfasst. Seit mehr als 260 Jahren nun steht das St. Antonius-Häuschen in Kevelaer als Wahrzeichen der Verehrung des hl. Antonius. Klein und bescheiden zwar, mit seinem nach Westen

Weiterlesen …