Fahrradtour vom Bezirksverband

Von In Allgemein

Die MÄNN ALL – STARS

In diesem Jahr schickte die MÄNN ausnahmsweise nur eine Mannschaft ins Rennen. Die Mannschaftsmitglieder: Brigitte van Bühren und Thekla Koppers stellten den Damenpart. Der amtierende König Jürgen Buschhaus, Rudi van Bühren, Jürgen Nobbers und Manfred Gloger ,das älteste Mitglied der Truppe, schließlich den Herrenpart. Man traf sich in Winnekendonk, wo der Startpunkt der Rallye war. Die begehrte Schwarz – Weiß karierte Zielflagge sollte dann in Sonsbeck geschwenkt werden. Es herrschte allerbestes Wetter um die Bikes zu satteln, und die Tour de Sonsbeck und die schwarzen Gummis, die die Freiheit bedeuten zu nehmen. Das Abenteuer rief, und die Easy Rider kamen.

v.l.n.r.: Jürgen Nobbers, Thekla Koppers, Brigitte van Bühren, Manfred Gloger, Jürgen Buschhaus und Rudi van Bühren

Die Tour war gut markiert. Als Programmpinkte hatte man sich einiges einfallen lassen. In der Reihenfolge mussten:

  1. Zwei Fragebögen gelöst werden, ein Beutel sollte mit exakt 500 Gramm mit irgendwas gefüllt werden.
  2. Makkaroni sollten mit Spaghetti aufgespießt werden (Gott sei Dank in rohem Zustand)
  3. Ringe auf Pömpel geworfen werden
  4. Ein Ping Pong Ball musste unter Zuhilfenahme von Rasierschaum (Marken unbekannt) gesammelt werden
  5. Wäscheklammern mit Hilfe einer Schnur sammeln und schließlich
  6. Wasser (Marke eiskalt von Nippelalarm) von Helm zu Helm befördert werden.

Alles in allem war es ein sehr unterhaltsamer Nachmittag. Als Belohnung für die Mühen gab es lecker Gegrilltes und kühle Getränke. Fazit: Die Mannschaft wurde zwar nicht erster, aber auch nicht letzter. Auf jeden Fall sind wir beim nächsten Mal wieder dabei. PS: Wer nicht dabei war, hat was verpasst

Impressionen

Episch