MÄNN – Pokal Schießen der St. Antonius Schützen Gilde Kevelaer

Von In Männ - Pokal

MÄNN – Pokal Schießen

Kevelaer Das Team um Schießmeister Wolfgang Reykers lud im Dezember traditionell zum letzten Wettkampf jeden Jahres ein. Dem MÄNN – Pokal Schießen in der Josef – Schotten Schützenhalle. Die Halle war wie immer liebevoll und festlich dekoriert. Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen war gesorgt. Von dieser Stelle aus einen Dank an die zahlreichen Spender. Jeder Schütze hatte fünf Schuss. 50 Meter Entfernung mit dem Kleinkaliber – Gewehr.  Das Ergebnis wird erst beim Patronatsfest im Januar 2018 kundgetan. Neben dem Wettbewerb um den MÄNN-, sowie dem Bestschützenpokal gab es auch das Teiler – Schießen. Startberechtigt war jeder Bruder, oder Familienangehörige. Am Ende hatte der stellvertretende Präsident Rainer Koppers mit einem 7er Teiler das beste Ergebnis erzielt. Adjutant Nils Papon (11er) freute sich über den zweiten Platz. Mit einem hervorragendem 19er Teiler errang Fynn Toonen den dritten Platz.  Beim Damen – Pokal nahm Brigitte van Bühren (48 Ringe) am Ende den ersten Preis entgegen. Der zweite Preis, nur knapp geschlagen (47), ging an Isa Bayer – Giesen. Denise Faahsen nahm sichtlich erfreut den dritten Preis (43) entgegen.

vordere Reihe: Nils Papon, Fynn Toonen und Rainer Koppers
obere Reihe: Isa Bayer – Giesen, Denise Faahsen und Brigitte van Bühren