Vereinsmeisterschaft 2012

Von In Vereinsmeisterschaft

Das Team der Schiessgruppe hatte eingeladen, um am Sonntag, den 7. Oktober unser Finale der Vereinsmeisterschaft 2012 auszuschiessen. Eine stattliche Anzahl an Schützen, als auch an Zuschauern waren gekommen, sich die Wettkämpfe und auch die angekündigten Neuerungen anzusehen.

Die Schützen der Siegermannschaft (v. links n. rechts):
Erwin Papon, Wolfgang Schaffers, Lea Winkels, Christof Humm
Lisa Schweren, Isa Bayer-Giesen, Paul Vermeegen, Niklas Ursino

In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Mannschaftswettbewerb, zusätzlich zu dem bekannten Finalmodus statt. Alle Schützen die daran teilnehmen wollten, konnten sich von 14:00 bis 14:30 in der Schützenhalle anmelden und wurden daraufhin in 3 Mannschaften aufgeteilt. Die Einzelwettkämpfe wurden in den Klassen: Schüler, Jugend, Schützen, Altersklasse und Damen ausgeschossen, die Schüler, Altersklasse und Damen aufgelegt, die Jugend und Schützen freistehend.

Der Modus für das Finalschießen wurde auch in diesem Jahr zum Vorjahr nicht geändert.

Nach den 5 Minuten Einrichtungs- und Probezeit, schoss jeder Finalist 10 Mal. Nach jedem Schuss wurden die Schießergebnisse am Monitor abgelesen und sofort durchgesagt. Nach dem fünften und neunten Schuss wurde auch noch der jeweilige Zwischenstand mitgeteilt.

Wie in jedem Jahr sah man auch dieses Mal, wie nervös die Schützen in so einem Finale sind, haben sich doch selbst die erfahrensten Teilnehmer Patzer geleistet, die sonst selbst bei 30 Schuss kaum vorkommen.

Die Ergebnisse können an den beiden folgenden Tabellen abgelesen werden, interessant ist noch, dass obwohl in der 2. Mannschaft 3 der 5 Klassensieger sind, sie dennoch abgeschlagen auf dem 3. Platz gelandet ist, es zählt eben das Ergebnis aller Schützen. Zusätzlich gab es noch einen Sonderpokal für die höchste Summe der Nachkommastellen, dieser ging mit 6,2 Ringen an Rainer Koppers.


Einige Bilder vom Finalschiessen (Bitte klicken):

Die Tabellen mit den Einzelwertungen und den Mannschaftsergebnissen: